Startseite
Die Städte
Die Regionen in Deutschland
Kontakt
Informationen rund um Ihre Reise
Impressum
 

 
 

 


Automobilsommer

Automobilsommer 2011
Karlsruhe kommt in Fahrt

 



13.05.2011 - 15.05.2011
Karlsruher Museumsfest - "Baden in der Jungsteinzeit. Baden heute"
Das Badische Landesmuseum stellt im und vor dem Karlsruher Schloss die ganze Palette seiner Ausstellungsaktivit?ten vor

17. - 19. Juni 2011

AUTOMOBILSOMMER 2011
Feiern und Staunen in der Geburtsstadt von Carl Benz

24.06.2011 - 31.07.2011

Schlossfestspiele Ettlingen - "Der satanarch?ol?genialkoh?llische Wunschpunsch"

 

 

Hier kommen Sie direkt zu den weiteren Städten


Wetter
 
 
 
 
Karlsruhe Schloss
 
Karlsruhe

Karlsruhe - badische Tradition und internationales Flair

Karlsruhe, in der Rheinebene zwischen Pfälzer Bergen, Vogesen und Schwarzwald gelegen, ist eine junge und gastfreundliche Großstadt im Herzen Europas. Lebensfreude, Aufgeschlossenheit, badische Liberalität und die sprichwörtliche Gastfreundschaft sind die hervorragenden Eigenschaften ihrer Einwohner. Die einstige badische Residenz und Landeshauptstadt, in der heute fast 287.000 Menschen leben, ist Zentrum der Region am Oberrhein und über die Bundesrepublik hinaus bekannt als "Residenz des Rechts". Dieses Attribut verdankt Karlsruhe den höchsten deutschen Rechtsinstanzen, dem Bundesverfassungsgericht und dem Bundesgerichtshof. Der "Gang nach Karlsruhe" ist längst zum Synonym für den Rechtsstaat geworden.

Markgraf Karl Wilhelm von Baden-Durlach gründete Karlsruhe im Jahre 1715 entlang strahlenförmiger Alleen, die von seinem Schloss in Richtung Süden ausgingen. So entstand aus den Plänen eines absolutistischen Fürstenhauses heraus der in aller Welt bekannte Fächer, der bis heute den Grundriss des inneren Stadtbereichs bestimmt. Das "klassizistische Gesicht", das den besonderen Reiz der Innenstadt ausmacht, gab der Architekt Friedrich Weinbrenner den Straßen Anfang und Mitte des 19. Jahrhunderts.

 
Sehenswürdigkeiten

Was Sie bei Ihrem Besuch in Karlsruhe auf keinen Fall versäumen sollten - Sehenswürdigkeiten und kulturelle Highlights

Hier haben wir Ihnen in kurzer Form einige wichtigste Highlights der Stadt Karlsruhe zusammengestellt und kurz beschrieben.
Eine detaillierte Beschreibung aller wichtigen Sehenswürdigkeiten inclusive der Historie und wichtiger Ereignisse und Personen der Stadt finden auf unserer Kompaktbeschreibung für Karlsruhe zum Download.

 
Karlsruhe Schloss

Schloss

Der Bau des Schlosses ist sehr eng mit der Stadtgründung von 1715 durch Karl Wilhelm verknüpft. Unter Großherzog Friedrich wurden 1853 - 1856 die Räume mit Empire-Dekoration im Stil des zweiten Rokoko der ursprünglichen Ornamentik wieder angeglichen. Der große Festraum des Schlosses war der im Zentrum zwei Stockwerke einnehmende Marmorsaal, dessen Wände Stuckmarmor überzog. Der Thronsaal fand erst 1855 seinen endgültigen Platz im Erdgeschoss des Ostflügels zum Garten hin.

 
Karlsruhe Rathaus

Rathaus

Westlich des Marktplatzes gegenüber der Stadtkirche steht das Rathaus. Das erste Rathaus wurde hier bereits 1728 erbaut. Im Jahre 1805 entschlossen sich die Stadtväter zum Bau eines neuen Regierungssitzes. Zu der Realisierung des Bauvorhabens wurde Friedrich Weinbrenner zu Rate gezogen, der im Rathaus auch die Fleischbank, die Salz- und Mehlhalle unterzubringen plante. So entstand ein Bauwerk im typisch klassizistischen Stil Weinbrenners, der das Rathaus der Evangelischen Stadtkirche gegenüberstellte.

 
Karlsruhe Pyramide

Marktplatz

Im Zuge der Neugestaltung der zur großherzoglich-badischen "Haupt- und Residenzstadt" aufgestiegenen Stadt Anfang des 19. Jahrhunderts, erhielt der neue Mittelpunkt der Stadt, der Marktplatz, seine heutige Form. Hier zu finden sind auch die von Weinbrenner errichtete evangelische Stadtkirche und das Rathaus, die den Platz in seinem Aussehen prägen und ihm ein südliches Flair verleihen. Anstelle der ersten Karlsruher Kirche, der Konkordienkirche, baute Friedrich Weinbrenner 1823 die Pyramide, bis heute das Karlsruher Wahrzeichen. Unter ihr liegt der Stadtgründer Markgraf Karl Wilhelm begraben, der sich geradezu programmatisch in der jungen Residenz hatte begraben lassen. Mit der Wahl seiner Grabstätte setzte Karl Wilhelm ein Zeichen für seine Nachfolger, die Residenz in Karlsruhe zu belassen.

 
Karlsruhe Stadtkirche

Stadtkirche

Die evangelische Stadtkirche auf dem Marktplatz wurde durch den Baumeister Friedrich Weinbrenner als Kathedralkirche des Landes Baden nach Weisungen von Großherzog Karl Friedrich errichtet. Die Unterkirche diente ursprünglich als Grabanlage der großherzoglichen Familie. Die Särge wurden 1946 jedoch in das Mausoleum im Fasanengarten gebracht, weil einer von ihnen aufgebrochen worden war. Die sterblichen Überreste des Erbauers lagern in einem Gewölbe unter dem Portikus. Auch sind hier Gedenktafeln verschiedener Persönlichkeiten zu finden.

 
Karlsruhe Bundesgerichtshof

Bundesgerichtshof

Der Bundesgerichtshof ist in einem mit mehreren Gebäuden bebauten parkähnlichen Gelände in der Innenstadt von Karlsruhe untergebracht. Hauptgebäude ist das Erbgroßherzogliche Palais. Es wurde in den 90er Jahren des 19. Jahrhunderts nach Plänen des Architekten Josef Durm erbaut. Im Zweiten Weltkrieg wurde es schwer beschädigt. Nach der Entscheidung für Karlsruhe als Sitz des Bundesgerichtshofs wurde das Palais im Jahr 1950 wiederhergestellt und dem Bundesgerichtshof zur Nutzung überlassen.

 
Karlsruhe Bundesverfassungsgericht

Bundesverfassungsgericht

In Karlsruhe befindet sich eines der höchsten Verfassungsorgane Deutschlands. Das Bundesverfassungsgericht hatte von Anfang an seinen Sitz in Karlsruhe. Es war zunächst im Prinz-Max-Palais in der Karlstraße untergebracht. 1969 zog es in sein heutiges Amtsgebäude, das sich in unmittelbarer Nähe des Karlsruher Schlosses (zwischen Schlossplatz und Botanischem Garten) befindet. Das Haus wurde in den Jahren 1965 bis 1969 nach Entwürfen des Berliner Architekten Paul Baumgarten errichtet. Baumgarten plante bewusst keinen Justizpalast. Die offene Bauweise soll demokratische Transparenz vermitteln.

 
Stadtführung

Hier können Sie die Kompaktbeschreibung durch Karlsruhes Innenstadt mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten downloaden

 
 

Karlsruhe Kultur

Nicht nur die Geschichte und die Sehenswürdigkeiten prägen das Gesicht einer Stadt. In jeder Stadt gibt es kulturelle Highlights mit Sehens- und Hörenswertem, die einen Besuch der Stadt lohnen. Auf der folgenden Seite haben wir Ihnen eine Auswahl von Museen, Ausstellungen und musikalischen Zielen der Stadt zusammengestellt, die Ihren Besuch zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.

Kultur - Sehens- und Hörenswertes

 
 
Stadtinfo

Karlsruhe Touristinfo

Hier finden Sie weitere Informationen über Karlsruhe und seine Sehenswürdigkeiten sowie über aktuelle Veranstaltungen:

www.karlsruhe.de

 

Karlsruhe Reiseinfo

Hier haben wir für Sie die wichtigsten Informationen zu Ihrer Anreise nach Karlsruhe zusammengestellt. Ein Routenplaner, die Suchmaske der Bahn, die aktuellen Wettermeldungen sowie eine Liste mit Parkplätzen und Parkhäusern der Stadt sollen Ihnen die Reise und Ihren Aufenthalt erleichtern.

Reiseinformationen

 
Hotels und Restaurants

Karlsruhe Hotels

Auf der folgenden Seite finden Sie eine Auflistung von Hotels, Kneipen und Restaurants in Karlsruhe

Hotels und Restaurants

 
Ziele in der Umgebung

Karlsruhe Umgebung

Auf der folgenden Seite finden Sie eine Auflistung von touristisch interessanten Zielen in der Umgebung Karlsruhes

Die Umgebung Karlsruhes

 
Literatur zu Karlsruhe

Falls Sie Hintergründiges, Geschichten, Historisches und Literarisches zu Karlsruhe und Umgebung suchen, können wir Ihnen folgende Bücher empfehlen, die Sie direkt über Amazon bestellen können.

cover cover
Kleine Geschichte der Stadt Karlsruhe Von Dohlenatze und Schwarzbückel. Die...
 
Copyright: StadtTour - CrossMedia Reiseverlag 2017