Startseite
Die Städte
Die Regionen in Deutschland
Kontakt
Informationen rund um Ihre Reise
Impressum
 

 
 

 


Deutsche Leichtatletik-Meisterschaften

Deutsche Leichtathletik Meisterschaften in Kassel 2011

 



21.11. bis 23.12.2011
M?rchenweihnachtsmarkt
Der M?rchenweihnachtsmarkt in Kassel steht in diesem Jahr unter dem Motto des Br?der Grimm M?rchens "Die goldene Gans".

 

 

Hier kommen Sie direkt zu den weiteren Städten


Wetter
 
 
 
 
Kassel Herkules
 
Kassel

Kassel - Kulturstadt in Nordhessen

Kassel, landschaftlich reizvoll an den Ufern der Fulda und am Fuß des Habichtswaldes gelegen, ist der kulturelle und wirtschaftliche Mittelpunkt Nordhessens. Die mehr als 1000 Jahre alte Metropole beeindruckt durch ihre Gegensätze und Superlative. In der historisch geprägten „Hauptstadt der Deutschen Märchenstaße“ haben die Gebrüder Grimm ihre Jugendzeit verbracht und ihre weltberühmten Märchen und Sagen gesammelt.

Als Chasalla (Burg) im Jahr 913 erstmals urkundlich erwähnt, geht Kassel auf einen fränkischen Königshof zurück, der im 12. Jahrhundert bereits Stadt- und Befestigungsrechte erhielt. Von 1803 bis 1866 war Kassel Hauptstadt des Kurfürstentums Hessen, wurde danach preußisch und war bis 1944 Hauptstadt der Provinz Hessen-Nassau. Während des Zweiten Weltkriegs wurde die Innenstadt vollständig zerstört, die Altstadt mit ihren schönen Fachwerkhäusern versank in Schutt und Asche. Seitdem prägen moderne Zweckbauten das Stadtbild, das einen reizvollen Kontrast durch die Karlsaue und die anderen Parks erhält, deren Grünflächen weite Teile der Innenstadt durchziehen. Besondere Attraktionen sind der Bergpark Wilhelmshöhe und das klassizistische Schloss Wilhelmshöhe mit seiner weltberühmten Gemäldegalerie.

Als Kulturstadt verfügt Kassel über eine Reihe herausragender Museen und die drittgrößte Museumsdichte der Bundesrepublik. Mit der dokumenta präsentiert Kassel die bedeutendste und größte Weltausstellung zeitgenössischer Kunst, die seit 1955 alle vier bis fünf Jahre Interessierte aus aller Welt anzieht. Eine attraktive Kulturszene bietet Klassik, Jazz und Weltmusik, internationale Festivals und eine vielfältige Theaterlandschaft.

 
Sehenswürdigkeiten

Was Sie bei Ihrem Besuch in Kassel auf keinen Fall versäumen sollten - Sehenswürdigkeiten und kulturelle Highlights

Hier haben wir Ihnen in kurzer Form einige wichtigste Highlights der Stadt Kassel zusammengestellt und kurz beschrieben.
Eine detaillierte Beschreibung aller wichtigen Sehenswürdigkeiten inclusive der Historie und wichtiger Ereignisse und Personen der Stadt finden auf unserer Kompaktbeschreibung für Kassel zum Download.

 
Kassel Schloss Wilhelmshöhe

Schloss Wilhelmshöhe und Bergpark

Der Bergpark Wilhelmshöhe ist als größter Bergpark Europas die Hauptsehenswürdigkeit der Stadt. Hier sind zwei Epochen europäischer Gartenkunst harmonisch zu einer Einheit verbunden – die barocke Anlage mit dem die Kaskaden überragenden Oktogon, sowie eine weiträumige Parkanlage im Stil der englischen Landschaftsgärten. Das klassizistische Schloss inmitten dieses Parks entstand zwischen 1786-1798 nach Entwürfen der Architekten Simon Louis du Ry und Heinrich Christoph Jussow. Heute sind hier die Staatlichen Kunstsammlungen untergebracht mit der exzellenten Gemäldegalerie Alter Meister, die europäische Malerei der Spätgotik, der Renaissance, des Barocks und des Klassizismus präsentiert, darunter Spitzenwerke von Rembrandt, Dürer und Tintoretto. Auf einer Hügelkuppe im Bergpark steht ein Oktogon mit dem Herkules, dem Wahrzeichen Kassels.

 
Kassel Löwenburg

Löwenburg

Die Löwenburg, malerisch im Bergpark Wilhelmshöhe am Rande der Wolfsschlucht gelegen, präsentiert sich nach außen trutzig als mittelalterliche Ritterburg. Im Innern beherbergt sie jedoch fürstliche Wohnräume barocken Zuschnitts, die den Fürsten mit seinem Hofstaat aufnehmen konnten. Im ausgehenden 18. Jahrhundert in Zeiten größten gesellschaftlichen Umbruchs von Landgraf Wilhelm IX. errichtet, beschwört die Löwenburg mit ihrem Ruinencharakter nicht nur Belagerungsstürme und Abwehrkämpfe, sondern versucht auch, mit ihrem scheinbar ehrwürdigen Alter die Anciennität des Fürstengeschlechts und damit den Herrschaftsanspruch des Hauses Hessen-Kassel zu legitimieren.

 
Kassel Fredericianum

Museum Fridericianum

Das im frühklassizistischen Stil des späten 18 Jahrhunderts vom Architekten Simon Louis du Ry entworfene Fridericianum war das erste öffentliche Museum Europas. Sein Gründer, der Landgraf Friedrich II., hatte diese Kunsthalle als Museums- und Bibliotheksbau errichten lassen. Seit 1955 ist das Fridericianum zentraler Veranstaltungsort der documenta und anderer Internationaler Ausstellungen.

 
Kassel Karlsaue

Karlsaue und Orangerie Museum für Astronomie und Technikgeschichte

Die weitläufige Karlsaue zeigt mit ihren künstlich angelegten Seen und Teichen die barocke Gestaltungsform, nach welcher Landgraf Karl den Park im 18. Jahrhundert anlegen ließ. In der Karlsaue liegt auch die leuchtend gelbe Orangerie, ein beeindruckender Barockbau mit zweigeschössigen Pavillons, der 1710 entstand. Das ehemalige Lustschloss der Landgrafen ist als Museum für Astronomie und Technikgeschichte heute immer noch ein attraktiver Anziehungspunkt.

 
Kassel Schloss Wilhelmsthal

Schloss und Park Wilhelmsthal

Von Wilhelmshöhe aus geht der Weg über die Rasenallee nach Norden. Nach etwa 9 km trifft der Besucher nahe dem Ort Calden, auf ein Kleinod des Rokoko – ein Stück Frankreich auf hessischem Boden. Park und Schloss Wilhelmsthal ließ Landgraf Wilhelm VIII, der Gründer der Kasseler Gemäldegalerie, ab 1743 in ländlicher Umgebung als Sommerresidenz, Lust- und Jagdschloss errichten. Die Fertigstellung sollte er nicht mehr erleben. Der Schlossbau ist eines der bedeutendsten Baudenkmäler der Region und gehört zu den wichtigsten erhaltenen Schöpfungen des Rokoko. Herausragende Künstler des 18. Jahrhunderts waren am Bau beteiligt.

 
Stadtführung

Hier können Sie die Kompaktbeschreibung für Kassel mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten downloaden

 
 

Kassel Kultur

Nicht nur die Geschichte und die Sehenswürdigkeiten prägen das Gesicht einer Stadt. In jeder Stadt gibt es kulturelle Highlights mit Sehens- und Hörenswertem, die einen Besuch der Stadt lohnen. Auf der folgenden Seite haben wir Ihnen eine Auswahl von Museen, Ausstellungen und musikalischen Zielen der Stadt zusammengestellt, die Ihren Besuch zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.

Kultur - Sehens- und Hörenswertes

 
 
Stadtinfo

Kassel Touristinfo

Hier finden Sie weitere Informationen über Kassel und seine Sehenswürdigkeiten sowie über aktuelle Veranstaltungen:

www.kassel.de

 

Kassel Reiseinfo

Hier haben wir für Sie die wichtigsten Informationen zu Ihrer Anreise nach Kassel zusammengestellt. Ein Routenplaner, die Suchmaske der Bahn, die aktuellen Wettermeldungen sowie eine Liste mit Parkplätzen und Parkhäusern der Stadt sollen Ihnen die Reise und Ihren Aufenthalt erleichtern.

Reiseinformationen

 
Hotels und Restaurants

Kassel Hotels

Auf der folgenden Seite finden Sie eine Auflistung von Hotels, Kneipen und Restaurants in Kassel

Hotels und Restaurants

 
Ziele in der Umgebung

Kassel Umgebung

Auf der folgenden Seite finden Sie eine Auflistung von touristisch interessanten Zielen in der Umgebung Kassels

Die Umgebung Kassels

 
Literatur zu Straubing

Falls Sie Hintergründiges, Geschichten, Historisches und Literarisches zu Kassel und Umgebung suchen, können wir Ihnen folgende Bücher empfehlen, die Sie direkt über Amazon bestellen können.

 
 
Infos und Bilder: Stadt Kassel
Copyright: StadtTour - CrossMedia Reiseverlag 2017