Startseite
Die Städte
Die Regionen in Deutschland
Kontakt
Informationen rund um Ihre Reise
Impressum
 

 
 

 


Ortenau Weinfest

23.- 26. September 2011
Ortenauer Weinfest Offenburg

 



11. September 2011

Offenburger Freiheitstag
An diesem Tag wird an die Errungenschaften der entschiedenen Freunde der Verfassung vom 12. September 1847 gedacht.

23.- 26. September 2011

Ortenauer Weinfest Offenburg
F?r die meisten Offenburger ist das Ortenauer Weinfest d a s Fest w?hrend des Jahres ?berhaupt. Viele z?hlen es zu den gr??ten und sch?nsten badischen Weinfesten.

 

 

Hier kommen Sie direkt zu den weiteren Städten


Wetter
 
 
 
 
Offenburg Markt
 
Offenburg

Offenburg - Badisches Kleinod am Schwarzwaldrand

Offenburg, 20 Kilometer südöstlich von Straßburg gelegen ist mit seinen barocken Fassaden vor der Kulisse des Schwarzwalds das Herz der mit Wein, Sonne und Kultur gleichermaßen gesegneten Ortenau und ein attraktives Ziel für gleichermaßen für Urlauber und Gourmets. Denn hier gibt es badische Gastfreundschaft in Reinkultur.

Der Sage nach wurde die Stadt von dem legendären König Offo gegründet. Bewiesen ist, dass die Stadt vor 850 Jahren urkundlich erwähnt wurde. Die Wurzeln der Stadt reichen hingegen bis in die Zeit Kaiser Neros zurück. Damals bauten die Römer Kastelle entlang des Rheins - vermutlich auch dort, wo heute Offenburg liegt. Vom mittelalterlichen Offenburg blieb nach einem Brand im Jahr 1689 nur das Kapuzinerkloster übrig. Doch was des Einen Leid ist des Anderen Freud. Heute zeigt sich Offenburg im barocker Pracht, die im 17. und 18. Jahrhundert entstand. Sehenswert sind zum Beispiel das barocke Rathaus von 1741, der benachbarte Königshof von 1806 sowie das Jüdische Ritualbad aus dem 14. Jahrhundert.

Schon Goethe schrieb einst über Offenburg und die Ortenau:"In keinem anderen Land strahlt die Sonne heller und der Himmel blauer als hier zwischen Rhein und Reben!" .Neben barocker Pracht und kräftigen Weinen zeichnet sich Offenburg vor allem durch die berühmte badische Küche aus. Sie wird in gemütlichen Gasthäusern, lauschigen Straußenwirtschaften im Rebland und in Speiselokalen von internationalem Format gleichermaßen gepflegt. Die Ortenau ist ein Mekka für Gourmets - die Weine tun ein Übriges. Offenburg ist zudem eine Einkaufsstadt, man kann flanieren, Kultur und Geschichte genießen.

 
Sehenswürdigkeiten

Was Sie bei Ihrem Besuch in Offenburg auf keinen Fall versäumen sollten - Sehenswürdigkeiten und kulturelle Highlights

Hier haben wir Ihnen in kurzer Form einige wichtigste Highlights der Stadt Offenburg zusammengestellt und kurz beschrieben.
Eine detaillierte Beschreibung aller wichtigen Sehenswürdigkeiten inclusive der Historie und wichtiger Ereignisse und Personen der Stadt finden auf unserer Kompaktbeschreibung für Offenburg zum Download.

 
Offenburg Rathaus

Rathaus

Der Barockbau des Historischen Rathauses im Stadtzentrum stammt aus dem Jahre 1741. Über dem Balkon sind unter einem flachen Giebel das Offenburger Stadtwappen und der österreichische Doppeladler zu sehen. Die Ursulasäule vor dem Rathaus ist der Schutzpatronin der Stadt gewidmet.

 
Offenburg Salmen

Salmen - Denkmal von nationaler Bedeutung

Am 12. September 1847 trafen sich im Gasthaus Salmen die "Entschiedenen Freunde der Verfassung". Vor insgesamt 900 weiteren Teilnehmern verabschiedeten sie die "Forderungen des Volkes in Baden" und formulierten damit das erste demokratische Programm Deutschlands. Die Verfasser des Offenburger Programms schrieben 1847 Geschichte. Und das im wahrsten Sinn des Wortes. Zunächst als politisches Programm von badischen Oppositionellen entwickelt, flossen die Offenburger Forderungen in die Verfassungsentwürfe Deutschlands ein. Wir finden ihre Inhalte in der Paulskirche wieder; die Weimarer Verfassung ist stark von ihnen geprägt, ebenso wie die Verfassung der Bundesrepublik Deutschland.

 
Offenburg Judenbad

Judenbad (Mikwe)

Unter den fünf noch erhaltenen Judenbädern aus dem Mittelalter im Rheingebiet nimmt das Offenburger Bad mit seinen Stilelementen in baulicher Hinsicht eine Sonderstellung ein. Nach umfangreichen Renovierungsarbeiten wurde es 1978 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Es befindet sich 15 Meter unter dem heutigen Hofniveau des Anwesens Glaserstraße 8. Der Besucher erreicht es von der Bäckergasse aus über den Hinterhof, von wo er auf einer Holzstiege den Wirtschaftskeller des Hauses betritt. Aus dessen Gewölbe führt eine 44 Stufen zählende Steintreppe, die in ihrem mittleren Abschnitt aus interessanten Keilstufen besteht, in den 2,06 x 2,28 Meter messenden eigentlichen Baderaum.

 
Offenburg Königshof

Königshof

Der frühere "Königshof" (Verwaltungsgebäude der Landvogtei Ortenau) wurde 1714 - 1717 vom Vorarlberger Baumeister Dominik Elmenreich nach den Plänen von Michael Ludwig Rohrer aus Baden-Baden, dem Erbauer von Schloss Favorite in Rastatt, entworfen. Beeindruckend ist vor allem die Fassade mit dem erst 1756 - 1758 nach einem Entwurf von Franz Ignaz Krohmer entstandenen Portal. Beeindruckend ist vor allem die Fassade mit dem erst 1756 - 1758 nach einem von Franz Ignaz Krohmer entstandenen Portal.

 
Offenburg Ritterhaus

Ritterhaus

Das Ritterhaus, 1784 als Herrenhaus eines Reichsschultheissen erbaut ist ein zweistöckiges Haus mit siebzehn Fensterachsen. Es besitzt klassizistische Formen und ist durch einen dreistöckigen, mit einem Dreiecksgiebel abgeschlossenen Mittelrisalit gegliedert. Der in die Hofecke eingebaute Turm mit einer Wendeltreppe aus rotem Sandstein, die ohne Spindel bis zum Dachgeschoss hinauf führt, stammt noch aus dem 18. Jahrhundert. Das Ritterhaus beherbergt heute Museum und städtisches Archiv.

 
Offenburg Vincentiushaus

Vincentiushaus

Mit dem Aenne-Burda-Stift im Vinzentiushaus, einem der wichtigsten historischen Gebäude in der Innenstadt, und dem dazu gehörigen Vinzentiusgarten, dem ältesten bestehenden gartenbaulichen Kleinod, hat das Stadtbild im Herzen Offenburgs eine sichtbare Aufwertung erfahren. Im städtischen Lapidarium, bestehend aus dem Vinzentiusgarten und dem Gewölbekeller im Vinzentiushaus, ist nun die Sammlung von Steindenkmälern, Grenzsteinen und Skulpturen untergebracht.

 
Offenburg Kapuzinerkloster

Altes Kapuzinerkloster

Das Kapuzinerkloster in der Gymnasiumstraße ist das älteste Gebäude Offenburgs. 1641 bis 1647 erbaut, überstand es als einziges Gebäude den großen Stadtbrand von 1689. Die einschiffige Kirche hat spätbarocke Holzaltäre, eine Martin-Orgel aus dem Jahr 1822 und eine Kanzel im Empire-Stil. Zum Wandeln lädt der malerische Kreuzgang mit den schlichten Holzsäulen ein. Hier finden im Sommer regelmäßig Konzerte statt. Anfang der 80er-Jahre wurde das Gebäude von Grund auf renoviert.

 
Stadtführung

Hier können Sie die Kompaktbeschreibung für Offenburg mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten downloaden

 
 

Offenburg Kultur

Nicht nur die Geschichte und die Sehenswürdigkeiten prägen das Gesicht einer Stadt. In jeder Stadt gibt es kulturelle Highlights mit Sehens- und Hörenswertem, die einen Besuch der Stadt lohnen. Auf der folgenden Seite haben wir Ihnen eine Auswahl von Museen, Ausstellungen und musikalischen Zielen der Stadt zusammengestellt, die Ihren Besuch zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.

Kultur - Sehens- und Hörenswertes

 
 
Stadtinfo

Offenburg Touristinfo

Hier finden Sie weitere Informationen über Offenburg und seine Sehenswürdigkeiten sowie über aktuelle Veranstaltungen:

www.offenburg.de

 

Reiseinfo

Hier haben wir für Sie die wichtigsten Informationen zu Ihrer Anreise nach Offenburg zusammengestellt. Ein Routenplaner, die Suchmaske der Bahn, die aktuellen Wettermeldungen sowie eine Liste mit Parkplätzen und Parkhäusern der Stadt sollen Ihnen die Reise und Ihren Aufenthalt erleichtern.

Reiseinformationen

 
Hotels und Restaurants

Offenburg Hotels

Auf der folgenden Seite finden Sie eine Auflistung von Hotels, Kneipen und Restaurants in Offenburg

Hotels und Restaurants

 
Ziele in der Umgebung

Offenburg Umgebung

Auf der folgenden Seite finden Sie eine Auflistung von touristisch interessanten Zielen in der Umgebung Offenburgs

Die Umgebung Offenburgs

 
Literatur zu Offenburg

Falls Sie Hintergründiges, Geschichten, Historisches und Literarisches zu Offenburg und Umgebung suchen, können wir Ihnen folgende Bücher empfehlen, die Sie direkt über Amazon bestellen können.

cover cover
Eine kulinarische Entdeckungsreise durch... Offenburger Marktgeschichten.
 
 
 
Infos und Bilder: Stadt Offenburg
Copyright: StadtTour - CrossMedia Reiseverlag 2017