Startseite
Die Städte
Die Regionen in Deutschland
Kontakt
Informationen rund um Ihre Reise
Impressum

32. Händel-Festspiele des Bad. Staatstheaters
20.2.-1.3.2009

 

 


 

 

Hier kommen Sie direkt zu den weiteren Städten


Wetter
 
 
 

Falls Sie ein paar Tage Zeit haben und neben den Stadtimpressionen auch die Umgebung geniessen wollen, haben wir Ihnen einige lohnende Landschafts- und Städteziele der Umgebung zusammengestellt.

Einen Überblick über die Ziele in der weiteren Umgebung erhalten auf unseren Regionenseiten.

 
Aachen

Der Nördliche Schwarzwald

Der nördliche Teil des Schwarzwaldes, der bekannt ist für seine geheimnisvollen, dichten Tannenwälder erstreckt sich mit Baden-Baden im Westen bis Calw im Osten, von Pforzheim im Norden bis Alpirsbach im Süden. Zeitzeugen aus der Eiszeit sind die Karseen, von denen es noch einige romantisch anmutende Beispiele gibt. Zahlreich sind die Thermen und Mineralquellen. Sechs bedeutende Heilbäder laden Sie ein: Baden-Baden, Bad Herrenalb, Bad Wildbad, Bad Liebenzell, Bad Rippoldsau-Schapbach und Bad Teinach-Zavelstein. Lassen Sie sich verwöhnen vom wohltuend-prickelnden Heilwasser berühmter Thermalbäder und in attraktiven Sauna- und Fitness-Einrichtungen und kehren Sie entspannt in den Alltag zurück.
Freizeit und Erholung sollen Freude machen sowie Fitness und neue Energie bringen. Aus einer Vielzahl von Freizeitaktivitäten können Sie hier das Richtige auswählen - vom Wandern und Radfahren über Golfen, Klettern, Gleitschirmfliegen oder Angeln bis zur breiten Palette des Wintersports. Die Freizeitangebote in erholsamer Atmosphäre sind so abwechslungsreich wie die Natur selbst. Den Nördlichen Schwarzwald kann man auf ganz verschiedenen Wegen erkunden - zu Fuß, auf dem Fahrrad oder auch mit Auto und Motorrad. In Pforzheim beginnen die drei klassischen Höhenwege: West-, Ost- und Mittelweg. Wer auf einer der Touristischen Straßen durch den Nördlichen Schwarzwald fährt, lernt in einer bezaubernden Landschaft interessante Stationen am Wegesrand kennen.

www.schwarzwald-tourist-info.de

 

Südliche Weinstraße

Klimatisch besonders begünstigte Gebiete in Deutschland haben ein "Weinklima". Reben, Mandeln, Feigen, Edelkastanien und andere südliche Pflanzen sowie Wildreben im Auwald sind für jeden sichtbare Anzeichen dafür. In der Oberrheinischen Tiefebene gelegen, gegen Westen durch den wie eine große Schutzmauer wirkenden Pfälzerwald und nach Norden und Osten durch die zum Rhein ziehenden Höhenrücken vor kalten Winden geschützt, gehört das pfälzische Weinbaugebiet zu den klimatisch besonders begünstigten Regionen Mitteleuropas.
Die Südliche Weinstrasse ist reich an romantischen Ecken und schönen Kanten. An großen und kleinen Sehenswürdigkeiten und liebenswerten Museen. Schauplätze der Geschichte wechseln sich ab mit Schauspielen der Natur. Blumenreiche Wiesen, sanftgeschwungene Weinberge, endlose Wälder, kristallklare Bergbäche und Waldseen sowie romantische Burgen und idyllische Weindörfer - laden ein zu Erholung, Freizeitspass und kullinarischem Hochgenuss.
Der Pfälzer kennt keine Berührungsängste und folglich ist immer noch ein Platz frei, notfalls rückt man einfach näher zusammen. das kann dann in dem unvergesslichen Umstand gipfeln, dass mehrere Leute aus einem gemeinsamen Glas trinken, dem sogenannten Pfälzer Schoppenglas (0,5 Liter)

www.suedlicheweinstrasse.de

 

Elsass

Ein jeder der 170 km der Weinstraße lädt ein in eine Region, in der das Leben als Kunst zelebriert wird. Schon auf den ersten Blick sieht es an der Elsässischen Weinstraße überall aus wie auf einer Postkarte: sattgrüne Weinberge am Fuße der Vogesenwälder, Ruinen stolzer Burgen aus dem Mittelalter, Dörfer mit alten Wehranlagen, blumengeschmückten Gässchen, gastliche Weinstuben, Winzerfeste in Weinkellern, aber auch Bürgerhäuser, romanische Kirchen und großzügig mit ihrem Renaissance-Stil protzende Springbrunnen. Wegen aller dieser unvergesslichen Bilder sollten Sie sich die Elsässische Weinstraße einfach nicht entgehen lassen. Allerdings enthüllt das Elsass nur dem neugierigen Reisenden, der ausgetretene Pfade verlässt, seine geheimsten Winkel: auf dem Weg von der „Porte de Marlenheim“ bis zur „Porte de Thann“ sollten Sie sich Zeit nehmen und die Seele der Weinstraße kennen lernen.

Treffen Sie Winzer, verkosten Sie ihre Weine, verlieren Sie sich in den Gassen der mittelalterlichen Städte und streifen Sie dann auf kleinen Pfaden durch die Weinberge, um dort das Panorama zu bewundern, das für eine kurze Rast nur Ihnen ganz alleine zu gehören scheint. Und lassen Sie sich schließlich überraschen – bei jedem Zwischenstopp – von der elsässischen „Art de vivre“ und der kulinarischen Kreativität, die das Elsass im Zusammenspiel mit seinen großen Weinen zu einer der bedeutendsten Feinschmeckerregionen in Frankreich macht.

www.tourisme-alsace.com

 

 
Sehenswürdigkeiten
 

Ettlingen

Ettlingen hat sich die Atmosphäre eines mittelalterlichen Städtchens bewahrt. Die historische Innenstadt mit ihrer attraktiven Fußgängerzone lädt zum Bummel nund Flanieren ein. Markante, historische Gebäude verbinden sich harmonisch mit moderner Architektur -überzeugen Sie sich selbst. Kulturelle Vielfalt hat in der Stadt an der Alb einen festen Platz. Neben den Ettlinger Schlossfestspielen, die jährlich im barocken Innenhof des Schlosses Theaterfreunde anlocken, geben Jazz- und Klassikkonzerte, Kleinkust- und Cabarett-Veranstaltungen der Stadt ein unverwechselbares Profil.

 

Bad Wildbad

Bad Wildbad ist eingebettet in das stille Tal der Enz, jenem Flüsschen, das über blank gewaschene Steine rauscht, vorbei an Wäldern, Felsen, und an unseren Badeeinrichtungen. Diese haben eine lange Tradition. Bereits vor mehr als 650 Jahren fanden Menschen hier Erholung und Heilung. Bis in unsere Tage hinein gibt es da noch keinen Stillstand. Bad Wildbad steht auch für Lebensfreude, die hier im Schwarzwald wieder neu gewonnen wird.

 

Speyer

„ In Speyer fängt die Pfalz an, Italien zu werden.“, sagen die Pfälzer. Das kommt nicht von ungefähr. Vom milden Pfälzer Klima geprägt, nahe der Deutschen Weinstrasse, liegt Speyer am linken Rheinufer. Zwischen den prachtvollen Bauwerken und idyllischen Plätzen, malerischen Winkeln, Promenaden und Gassen verbreitet sich südländische Atmosphäre und Pfälzer Lebensart. Lauschige Plätze im Freien, gemütliche Weinstuben, Bistros und Straßencafes durchziehen die Stadt und verbinden Sehenswürdigkeiten und Pfälzer Geselligkeit.

 
 
 
Copyright: StadtTour - CrossMedia Reiseverlag 2023