Startseite
Die Städte
Die Regionen in Deutschland
Kontakt
Informationen rund um Ihre Reise
Impressum

1000 Jahre Mainzer Dom


 

 


 

 

Hier kommen Sie direkt zu den weiteren Städten


Wetter
 
 
 
MAinz

Falls Sie ein paar Tage Zeit haben und neben den Stadtimpressionen auch die Umgebung geniessen wollen, haben wir Ihnen einige lohnende Landschafts- und Städteziele der Umgebung zusammengestellt.

Einen Überblick über die Ziele in der weiteren Umgebung erhalten auf unseren Regionenseiten.

 
Aachen

Mittelrheintal

Im Jahr 2002 hat die UNESCO das obere Mittelrheintal, eine der großartigsten und ältesten Kulturlandschaften, in die Reihe der Welterbestätten aufgenommen. Von der alten Römerstadt Koblenz bis zur sagenhaften Loreley spannt sich der Bogen der Burgen und Schlösser in den Steillagen der bekannten Rheinweine.
Der Rhein, "Schicksalsfluss" der Deutschen, hat neben Menschen aller Völker und Nationen Waren, Einflüsse und künstlerische Ideen befördert. Insbesondere die sakralen Bauwerke entlang des Flusses legen hiervon beredtes Zeugnis ab.

www.mittelrheinforum.de

 

Taunus

Der Taunus ist grün und vielfältig und nahezu in seiner gesamten Fläche Naturpark. Stille Wälder, murmelnde Bäche, tiefeingeschnittene Täler und zauberhafte Parks und Gärten lassen Sie wieder Luft holen und Hektik und Alltag vergessen. Die Wanderwege durch ruhige Wälder um den Grossen Feldberg, die Aussicht von Türmen wie auf dem Herzberg, die gemütlichen Gaststätten der Taunusdörfer, ruhige Plätze in intakter Natur oder sportliche Herausforderungen wie die Eschbacher Klippen, das zeichnet den Naturpark Hochtaunus für viele seiner Besucher aus. Die Zeugen historischer Vergangenheit, wie keltische und römische Befestigungsanlagen, Burgen, Schlössern, Kirchen und anderen sehenswerten Baulichkeiten der verschiedenen Epochen sind "erlebbar" und Bühne für Theateraufführen und Konzerte mit Gastspielen namhafter Künstler, interessante Vorträge oder Handwerksdemonstrationen – zum Beispiel im Freilichtmuseum Hessenpark bei Neu-Anspach oder im Römerkastell Saalburg bei Bad Homburg.

www.taunus-info.de

 

 
Sehenswürdigkeiten
 

Wiesbaden

Der Charme der ehemaligen "Kaiserstadt" oder "Weltkurstadt" ist auch heute noch deutlich sichtbar. Wiesbaden überzeugt mit besonderer Architektur und einer Reihe von Bauwerken, die historische Kunstwerke sind. Großzügige Parks und Grünanlagen sowie die Nähe des Rheins sind weitere wertvolle Attribute der Stadt. Neben der eleganten Stadtmitte mit ihren historischen Prunkbauten ist die lebhafte Altstadt mit ihren Fachwerkhäusern und gemütlichen Weinlokalen eine liebenswerte Alternative

 

Bingen

Weltbekannt ist der Binger Mäuseturm, in dem der Sage nach der geizige Bischof Hatto von Mäusen gefressen wurde. Wildromantisch steht er mitten im Rhein und markiert das für die Rheinschiffe heute nicht mehr gefährliche Binger Loch. Aber Bingen ist nicht nur Rheinromantik, Bingen ist mehr.
Gehen Sie auf Entdeckungsreise. Abwechslungsreich und voller Kontraste stellt sich Bingen heute dar. Zwischen Rhein und Nahe auf der einen und Kloppberg und Rochusberg auf der anderen Seite entfaltet sich die Stadt Bingen. Sie war für Menschen schon immer ein besonders günstiger Siedlungsraum. Von den nördlichen wie von den südlichen Eiszeiten gleichermaßen verschont, reichen die Spuren menschlicher Besiedlung weit zurück.

 

Rüdesheim

Wer kennt sie nicht, die weltberühmte Drosselgasse in Rüdesheim am Rhein? Dabei lohnt ein Besuch in dem romantischen Fachwerkstädtchen nicht nur deswegen. Rüdesheim hat viel zu bieten. Die historische Altstadt mit ihren malerischen Gassen lädt zum Bummeln ein, die Überreste von drei Burgen und der alten Stadtbefestigung und mehrere Bürger- und Adelshöfe aus dem 16. bis 18. Jhd. prägen das Stadtbild.

 

Kloster Eberbach

1136 gründeten Mönche des Zisterzienserordens eine neue Klostergemeinschaft im Rheingau, das Kloster Eberbach. Sie hatten es sich zum Ziel gesetzt, nach der Regel ora et labora "von ihrer Hände Arbeit, Ackerbau und Viehzucht" zu leben. Das strenge monastische Leben und die disziplinierte Bewirtschaftung der Güter, vor allem aber auch Erfolge in Weinanbau und Kellerwirtschaft, machten die Abtei bald zu einem florierenden Wirtschaftsbetrieb.

 
 
 
Copyright: StadtTour - CrossMedia Reiseverlag 2021