Startseite
Die Städte
Die Regionen in Deutschland
Kontakt
Informationen rund um Ihre Reise
Impressum

28.09.08 bis 12.07.09
Mit den Wikingern auf großer Fahrt

 



Warning: mysql_num_rows() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /homepages/22/d109632880/htdocs/stadttourdeutschland/Stadtumgebung/speyer-umgebung.html on line 187

Warning: mysql_num_rows() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /homepages/22/d109632880/htdocs/stadttourdeutschland/Stadtumgebung/speyer-umgebung.html on line 201

 

 

Hier kommen Sie direkt zu den weiteren Städten


Wetter
 
 
 

Falls Sie ein paar Tage Zeit haben und neben den Stadtimpressionen auch die Umgebung geniessen wollen, haben wir Ihnen einige lohnende Landschafts- und Städteziele der Umgebung zusammengestellt.

Einen Überblick über die Ziele in der weiteren Umgebung erhalten auf unseren Regionenseiten.

 
Aachen

Der Nördliche Schwarzwald

Der nördliche Teil des Schwarzwaldes, der bekannt ist für seine geheimnisvollen, dichten Tannenwälder erstreckt sich mit Baden-Baden im Westen bis Calw im Osten, von Pforzheim im Norden bis Alpirsbach im Süden. Zeitzeugen aus der Eiszeit sind die Karseen, von denen es noch einige romantisch anmutende Beispiele gibt. Zahlreich sind die Thermen und Mineralquellen. Sechs bedeutende Heilbäder laden Sie ein: Baden-Baden, Bad Herrenalb, Bad Wildbad, Bad Liebenzell, Bad Rippoldsau-Schapbach und Bad Teinach-Zavelstein. Lassen Sie sich verwöhnen vom wohltuend-prickelnden Heilwasser berühmter Thermalbäder und in attraktiven Sauna- und Fitness-Einrichtungen und kehren Sie entspannt in den Alltag zurück.
Freizeit und Erholung sollen Freude machen sowie Fitness und neue Energie bringen. Aus einer Vielzahl von Freizeitaktivitäten können Sie hier das Richtige auswählen - vom Wandern und Radfahren über Golfen, Klettern, Gleitschirmfliegen oder Angeln bis zur breiten Palette des Wintersports. Die Freizeitangebote in erholsamer Atmosphäre sind so abwechslungsreich wie die Natur selbst. Den Nördlichen Schwarzwald kann man auf ganz verschiedenen Wegen erkunden - zu Fuß, auf dem Fahrrad oder auch mit Auto und Motorrad. In Pforzheim beginnen die drei klassischen Höhenwege: West-, Ost- und Mittelweg. Wer auf einer der Touristischen Straßen durch den Nördlichen Schwarzwald fährt, lernt in einer bezaubernden Landschaft interessante Stationen am Wegesrand kennen.

www.schwarzwald-tourist-info.de

 

Südliche Weinstraße

Klimatisch besonders begünstigte Gebiete in Deutschland haben ein "Weinklima". Reben, Mandeln, Feigen, Edelkastanien und andere südliche Pflanzen sowie Wildreben im Auwald sind für jeden sichtbare Anzeichen dafür. In der Oberrheinischen Tiefebene gelegen, gegen Westen durch den wie eine große Schutzmauer wirkenden Pfälzerwald und nach Norden und Osten durch die zum Rhein ziehenden Höhenrücken vor kalten Winden geschützt, gehört das pfälzische Weinbaugebiet zu den klimatisch besonders begünstigten Regionen Mitteleuropas.
Die Südliche Weinstrasse ist reich an romantischen Ecken und schönen Kanten. An großen und kleinen Sehenswürdigkeiten und liebenswerten Museen. Schauplätze der Geschichte wechseln sich ab mit Schauspielen der Natur. Blumenreiche Wiesen, sanftgeschwungene Weinberge, endlose Wälder, kristallklare Bergbäche und Waldseen sowie romantische Burgen und idyllische Weindörfer - laden ein zu Erholung, Freizeitspass und kullinarischem Hochgenuss.
Der Pfälzer kennt keine Berührungsängste und folglich ist immer noch ein Platz frei, notfalls rückt man einfach näher zusammen. das kann dann in dem unvergesslichen Umstand gipfeln, dass mehrere Leute aus einem gemeinsamen Glas trinken, dem sogenannten Pfälzer Schoppenglas (0,5 Liter)

www.suedlicheweinstrasse.de

 

Bergstraße

"Hier fängt Deutschland an, Italien zu werden“, soll Kaiser Joseph II. im Frühjahr 1764 bei einem Besuch an der Bergstrasse ausgerufen haben. Das Klima der Bergstrasse, die durch den Odenwald vor den kalten Ostwinden geschützt wird, ist überaus mild und sorgt für Temperaturen, die über dem Bundesdurchschnitt liegen. Sichtbare Zeichen sind die vielen Pflanzen wie z.B. Mandeln, Pfirsiche und Aprikosen, die normalerweise in Südeuropa beheimatet sind, und natürlich der Wein, der durch rund 1.600 Sonnenstunden zur bekannten Qualität reift. Während anderswo noch Schnee und nasskaltes Wetter vorherrschen, verwandelt der Frühling die Bergstrasse schon manchmal Mitte März in einen bunten Blumenstrauß: Nach dem Gelb und Weiß der Forsythien und Mandelbäume folgt dann die Aprikosen-, Pfirsich-, Kirsch- und Apfelbaumblüte. Durch die Farben der Zierkirschen und Magnolienbäume findet die Baumblüte ihre Fortsetzung. Meist pünktlich zum Muttertag blüht auch der Flieder in all seinen Farben.

Aber nicht nur die Frühjahrsblüte lädt zum Verweilen ein: Zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie historische Marktplätze, Fachwerkhäuser, Burgen und Schlösser, sowie ein reichhaltiges Kulturangebot machen die Bergstrasse erlebenswert. Theater, Internationales Varieté und Kleinkunstbühnen warten mit abwechslungsreichen Darbietungen auf.

Viele attraktive Ziele „drumherum“ wie Heidelberg, Speyer, Worms und besonders der Odenwald machen die Bergstraße nicht nur für einen Kurzurlaub interessant, sondern laden auch zum längeren Verweilen ein. Kommen Sie und überzeugen sich selbst!

www.kreis-bergstrasse.de

 

 
Sehenswürdigkeiten
 

Worms

Es gibt viel zu sehen und zu erleben in Worms: den romanischen Dom, den ältesten Judenfriedhof Europas, das ehemalige Judenviertel in der Altstadt mit Synagoge oder Raschihaus und Jüdisches Museum. Mit dem Lutherdenkmal als größtem Reformationsdenkmal der Welt, Kunstsammlung im Museum Heylshof, Museum im Andreasstift und Nibelungenmuseum an der Stadtmauer sind nur die beliebtesten, längst nicht alle Anziehungspunkte umfasst.

 

Heidelberg

Heidelberg gilt als eine der schönsten Städte Deutschlands. Das harmonische Ensemble von Schloss, Altstadt und Fluss inmitten der Berge inspirierte bereits die Dichter und Maler der Romantik und fasziniert auch heute Millionen von Besucherinnen und Besuchern aus aller Welt. Die 2006 anstehende Aufnahme Heidelbergs in die UNESCO-Welterbeliste unterstreicht die Einmaligkeit Heidelbergs.

 

Neustadt an der Weinstraße

Gehen Sie auf Entdeckungsreise durch Neustadt an der Weinstraße, der heimlichen Weinhauptstadt Deutschlands. Schlendern Sie durch die verwinkelten Gassen der Altstadt, wagen Sie den Blick nach oben. Schnuppern Sie mediterrane Atmosphäre bei einem Cappuccino oder einem Glas Pfälzer Wein auf dem historischen Marktplatz. Nehmen Sie sich Zeit für den fabelhaften Elwedritsche-Brunnen, die mächtige Stiftskirche, das Wahrzeichen Neustadts mit bemerkenswerter Trennwand und der größten Gussstahlglocke der Welt, das Haus des Weines, die Skulpturen namhafter Künstler - aber entdecken Sie doch selbst...

 
 
 
Copyright: StadtTour - CrossMedia Reiseverlag 2017