Startseite
Die Städte
Die Regionen in Deutschland
Kontakt
Informationen rund um Ihre Reise
Impressum
 

 
 

 


 
 
 

 
 
 

Deutschland ist ein Füllhorn interessanter Städte und wunderschöner Regionen. Jeder Landstrich hat seine besonderen Eigenheiten und Geschichten. Einige dieser Geschichten und Besonderheiten lassen sich entlang von Strassen zusammenfassen. Die touristischen Strassen in Deutschland erzählen von Schuhmachern, Dichtern, Märchenschreibern und Salzsiedern. Alleen prägen einer der schönsten deutschen Reisestrassen, die deutsche Alleenstraße, auf denen sich mit Fontanes Gedichten unter uralten Bäumen träumen lässt. Und zuguterletzt bilden die Flüsse natürliche Wege, die alle ihre Besonderheit haben und man die Reize einer Landschaft genießen kann. Deutschland hat über fünfzig touristische Straßen, von denen im Folgenden die bekanntesten aufgelistet sind. In loser Folge werden wir Ihnen diese Straßen detailliert mit ausführlichen Reiseinformationen vorstellen.

 
Alleenstrasse

Deutsche Alleenstraße

Erleben Sie auf der 2.900 km langen Deutschen Alleenstraße Landschaften auf eine Art und Weise die einzigartig ist. Licht und Schatten unter alten mächtigen Baumriesen. Bäume, die schon viel erlebt und gesehen haben. Genießen Sie Ausblicke in wunderschöne Landschaften abseits der ausgetretenen Touristenpfade. Und machen Sie Halt an Sehenswürdigkeiten und einzigartigen Städten. Die Alleen und ihre Bäume werden bei dieser Reise durch Deutschland ihr Begleiter sein und ihnen viel zu erzählen haben.

 
Aplenstrasse

Deutsche Alpenstraße

Die Deutsche Alpenstraße ist eine der ältesten deutschen Touristikstraßen und sicher eine der beeindruckendsten. Von Lindau am Bodensee bis zum Watzmann bei Berchtesgaden fährt der Reisende immer entlang des wunderschönen Alpenpanoramas - oder wie man auch sagt der oberbayerischen Laubsägearbeit. Und so nebenbei nehmen Sie 100 Schlösser, Burgen, Klöster und bezaubernde Dörfer und Städte mit.

 
Fachwerkstrasse

Deutsche Fachwerkstraße

Die Deutsche Fachwerkstraße erstreckt sich von der Elbmündung bis zum Bodensee und ist unterteilt in sieben Regionalstrecken.
Unter dem Motto „Fachwerk verbindet“ haben sich inzwischen fast 100 Fachwerkstädte zusammengeschlossen, um sich gemeinsam zu präsentieren. Erleben Sie im Norden die Verspielheit der Weserrenaissance, in der Mitte die vollständigen Fachwerkensembles im Sauerland und im Süden die Bodenständigkeit der schwarzwälder Bauernhöfe.

 
Maerchenstrasse

Deutsche Märchenstraße

Über 600 km von Hanau bis nach Bremen reiht die Deutsche Märchenstraße, eine der ältesten und beliebtesten Ferienrouten Deutschlands, die Lebensstationen der Brüder Grimm und die Orte und Landschaften, in denen ihre Märchen beheimatet sind, zu einem fabelhaften Reiseweg aneinander. Sagen, Fabeln und Legenden runden den inhaltlichen Anspruch der Deutschen Märchenstraße ab, die durch unberührte und außergewöhnliche Landschaften Mittel- und Norddeutschlands führen.

 
Weinstraße

Deutsche Weinstraße

Die Deutsche Weinstraße liegt zwischen den hügeligen Ausläufern des Pfälzerwaldes und der Rheinebene. Die älteste und auch bekannteste deutsche Touristikroute beginnt im Norden bei Bockenheim und endet nach ca. 85 km an der elsässischen Grenze in Schweigen. Seit über 60 Jahren steht die Deutsche Weinstraße für Qualität in Wein und Tourismus.

 
Taubertal

Liebliches Taubertal

Jeder kennt den Donauradweg oder den Altmühltal-Radweg. Nicht weniger schön ist das Taubertal, dessen Radweg von Wertheim bis nach Rothenburg ein richtiges Kleinod ist. Es erwartet Sie ein Landschaft für Romantiker und Genießer, die sich für herrliche Burgen, prächtige Schlösser und altehrwürdige Klöster ebenso begeistern können wie für kulinarische Köstlichkeiten, einen edlen Tropfen und die herzliche Gastfreundschaft der Einheimischen.

 
Romantische Strasse

Romantische Straße

Die Romantischen Straße ist wohl die bekannteste und beliebteste deutsche Touristikroute und weithin über Deutschlands Grenzen bekannt. Sie verläuft von Würzburg am Main bis nach Füssen im Alpenland und verbindet so traditionsreiche Städte wie Rothenburg, Augsburg, Dinkelsbühl und Landsberg - um nur einige zu nennen. Erschließen Sie sich einige der schönsten Regionen Deutschlands auf dem Fahrrad oder gemütlicher im langsam fahrenden Auto und genießen Sie barocke Pracht, abendländischer Geschichte, Kunst und Kultur und die kulinarischen Genüsse Süddeutschlands.

 
Industriekultur

Route der Industriekultur

Hochöfen, Gasometer oder Fördertürme prägen bis heute das Gesicht des Ruhrgebiets. Sie sind wichtige Zeugen der 150-jährigen industri- ellen Vergangenheit des Reviers, aber auch des sich vollziehenden Strukturwandels. Denn die ehemaligen Produktionsstätten – nicht wenige davon stehen unter Denkmalschutz – sind keine Orte wehmütiger Erinnerung, sondern haben sich längst zu "lebendigen" industriekulturellen Räumen und attraktiven Veranstaltungsorten mit touristischer Anziehungskraft entwickelt. Das regionale Tourismus-Projekt "Route der Industriekultur" ist ein etwa 400 Kilometer langer Rundkurs durchs Ruhrgebiet.

 
Nibelungenstrasse

Nibelungenstraße

Siegfried, Kriemhild, Brunhild und Hagen von Tronje, die Helden des Nibelungenliedes und deren Mythen sind auch heute noch so aktuell wie damals. Zwischen Worms am Rhein und Würzburg können Sie auf der Nibelungenstraße und etwas weiter südlich auf der Siegfriedstraße die Wirkungsstätten der Protagonisten erleben und zum Beispiel die sagenhafte Höhle des Drachens, den Siegfried erlegte, bewundern.

 
Strasse der Romanik

Straße der Romanik

Die Straße der Romanik gehört zu den beliebtesten deutschen Tourismusrouten und beleuchtet mit 80 Bauwerke in 65 Orten die typische Rundbogenarchitektur der Romanik. Hier im Kernland deutscher Geschichte, dem Land Heinrichs I. und Ottos des Großen erleben Sie das Mittelalter hautnah. Stolze Dome, Feldsteinkirchen, trutzige Burgen und stille Klosteranlagen zeugen von Gottesfurcht und Machtentfaltung, vom Leben vor 1.000 Jahren, in einer Zeit, die zu den geheimnisvollsten und sagenumwobensten gehört.

 
Sisi-Strasse

Die Sisi-Straße

Die Sisi-Straße ist eine der ersten internationalen Touristik-Strassen und orientiert sich an den Lebens- und Wirkungsstätten von Elisabeth, der Kaiserin von Österreich, die in ihrer Jungend am Schloss im bayerischen Possenhofen den Kosenamen Sisi trug. Ihren Anfang nimmt die Sisi-Straße in Augsburg und nimmt dann ihren Weg über einige deutsche Stationen nach Italien, Österreich, Ungarn und die Schweiz. Sie ist eine europäische Kulturroute zu Schlössern und Städten, die im Leben der Monarchin eine große Rolle spielten. Die Sisi-Straße ist auch eine Reiseempfehlung für Individualtouristen und Reisegruppen in große Städte, zu Schlössern und Denkmälern, Museen, Garten- und Parklandschaften.

 
Burgenstraße

Die Burgenstraße

Deutschland ist bekannt für seine Burgen und Schlösser. Einen Teil davon finden Sie entlang der Burgenstraße mit über 90 Burgen, Schlösser und Burgruinen. Die Burgen zeugen von einer wechselvollen Geschichte und dokumentieren in beeindruckender Weise die deutsche Kleinstaaterei. Tauchen Sie ein in die Welt der Kaiser, Könige und Fürsten, Dichter und Denker, Raubritter und Romanzen. Erleben Sie die Welt des Mittelalters auf einem der vielen
Freilichtspiele, Ritterturniere und historischen Märkte. In manchen Burgen findet man nicht nur Museen, sondern auch
Himmelbetten, herrliche Aussichtsterrassen undromantische Restaurants, die zum Verweilen einladen.

 
Limesstrasse

Deutsche Limes-Straße

Das ist schon etwas besonderes - Eine touristische Straße, die vollständig entlang eines UNESCO-Welterbe-Kulturgutes führt. Die Deutsche Limes-Straße führt als Touristikstraße am UNESCO-Welterbe Obergermanisch-Raetischer Limes entlang von Rheinbrohl/Bad Hönningen am Rhein bis nach Regensburg an der Donau. An der Strecke finden sich viele kulturhistorisch interessante Stationen der römischen Geschichte im Rheinland in der Pfalz, in Hessen, Baden-Württemberg und Bayern.

 
Infos und Bilder durch die beschriebenen Touristikstraßen
Copyright: StadtTour - CrossMedia Reiseverlag 2017