Startseite
Die Städte
Die Regionen in Deutschland
Kontakt
Informationen rund um Ihre Reise
Impressum

10. Juli - 12Juli
Internationales Samba-Festival

 



Warning: mysql_num_rows() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /homepages/22/d109632880/htdocs/stadttourdeutschland/Stadtumgebung/Coburg-Umgebung.html on line 187

Warning: mysql_num_rows() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /homepages/22/d109632880/htdocs/stadttourdeutschland/Stadtumgebung/Coburg-Umgebung.html on line 201

 

 

Hier kommen Sie direkt zu den weiteren Städten


Wetter
 
 
 

Falls Sie ein paar Tage Zeit haben und neben den Stadtimpressionen auch die Umgebung geniessen wollen, haben wir Ihnen einige lohnende Landschafts- und Städteziele der Umgebung zusammengestellt.

Einen Überblick über die Ziele in der weiteren Umgebung erhalten auf unseren Regionenseiten.

 
Aachen

Naturpark Frankenwald

Der Frankenwald ist zum größten Teil Naturpark und damit geschützte Natur- und Kulturlandschaft. Er besticht durch seinen für deutsche Mittelgebirge ungewöhnlich schnellen Wechsel von Hochflächen, dicht bewaldeten Bergrücken und Wiesentälern. Mehr als die Hälfte seiner Fläche von über 100.000 Hektar ist bewaldet - mit der Fichte als "Brotbaum" des Frankenwaldes. Grauwacke, Tonschiefer, Kalkgesteine und Eisenstein bestimmen das Relief, und Diabas ist noch heute Zeuge des urzeitlichen Vulkanismus. Zahlreiche Flüsse und Bäche durchziehen das Gebiet und waren einst Transportwege für die Holzwirtschaft. Das Klima ist teilweise herb und markant wie die Landschaft und bietet im Winter in der Regel ausreichende Schneemengen gerade für nordischen Wintersport. Höchster Berg im Frankenwald ist der Döbraberg bei Schwarzenbach a. Wald mit 794 Metern ü.NN.

www.frankenwald-tourismus.de

 

Die Fränkische Schweiz

Die Fränkische Schweiz ist eine der 15 Urlaubsregionen Frankens und eine der ältesten und beliebtesten Urlaubsgebiete Deutschlands. Ihr besonderer, einmaliger Reiz liegt in der klein strukturierten, bäuerlich geprägten Naturlandschaft, durch die sich romantisch anmutige Tal-Landschaften mit majestätischen Burgen und Ruinen schlängeln. Idyllische, kleine Dörfer mit schmucken Fachwerkhäusern säumen den Weg der Wanderer und Radfahrer. Kulturinteressierte finden reiche Schätze in der Basilika Gößweinstein, dem Fränkische Schweiz-Museum in Tüchersfeld oder auf Schloss Greifenstein im Leinleitertal, um nur einige Sehenswürdigkeiten zu nennen.

Ein besonderes Schmankerl bietet sich geologisch interessierten Gästen in Form der über tausend Höhlen. Natürlich kann man aus Naturschutzgründen nicht alle besuchen, aber die Sophien-, Teufels- und Binghöhle entschädigen reichlich dafür.Weltweit einmalig ist die Brauereidichte in der Fränkishcen Schweiz. 71 Braustätten für ca. 100.000 Einwohner, das gibt es sonst nirgends. Weltweit Spitze ist auch der Brauch des Osterbrunnen schmücken. In mehr als 200 Ortschaften der Region sind sie zwischen Karfreitag und 2 Wochen nach Ostern zu finden, darunter der Osterbrunnen in Bieberbach (zwischen Gößweinstein und Egloffstein), mit über 11.000 handbemalten Eierschalen der größte Osterbrunnen der Welt.

www.fraenkische-schweiz.com

 

 
Sehenswürdigkeiten
 

Kulmbach

Die gemütliche Stadt Kulmbach in der bezaubernden oberfränkischen Landschaft am Zusammenfluß des Roten und Weißen Mains sowie am Fuße von Frankenwald und Fichtelgebirge bietet hervorragende Erholungsmöglichkeiten für ihre Gäste. Neben der eindrucksvollen Natur stellen gerade die Kulmbacher Altstadt und die umliegenden Ortschaften mit ihren zahlreichen historischen Gebäuden und Plätzen eine einladende Attraktion dar.

 

Kronach

Mit Kronach, der alten aber immer wieder jungen Mittelzentrum des Frankenwaldes erwartet Sie ein Kleinod der besonderen Art. Unsere malerische, in einer wunderschönen Landschaft, zwischen den Flüssen Haßlach, Kronach und Rodach gelegene Stadt, bezaubert durch ihren spätmittelalterlichen Charakter, der vor allen Dingen durch den historischen Stadtkern und die nie bezwungene Festung Rosenberg geprägt wird.

 

Bamberg

Bamberg - Weltkulturerbe der UNESCO seit 1993 - ist eine historische und gleichzeitig eine lebendige, jung gebliebene Stadt. Tradition und Fortschritt vereinigen sich zu einem harmonischen Ganzen. Kurz: In Bamberg lässt sich´s leben, und Bamberg ist immer einen Besuch wert. Dafür gibt es viele gute Gründe. Bamberg sei wie Rom auf sieben Hügeln errichtet, wie Venedig von Wasseradern durchzogen und mindestens so schön wie die Altstadt von Prag, in der die selben Baumeister wirkten, sagt der Volksmund - sicher nicht zu Unrecht, wird jeder feststellen, der die Domstadt kennt.

 
 
 
Copyright: StadtTour - CrossMedia Reiseverlag 2017